Burgbergstollen in Battenberg

Die 150 Jahre alten Stollen und Schächte können ausgestattet mit Schutzkleidung und Grubenlampe unter Anleitung von erfahrenen Gruppenführern besichtigt werden.

Es zeigt die Geschichte des Brauneisenabbaus und veranschaulicht die Arbeitsbedingungen der Bergleute unter Tage.

 

Öffnungszeiten

Mai - September
jeden 1. Sonntag im Monat: 14-17 Uhr

Sonderführungen ab 10 Personen (Mai bis Oktober) nach tel. Vereinbarung mit Frau Anita Bienhaus, Telefon 06452 / 934431

Informationen zu weiteren Besucherbergwerken in unserer Region finden Sie unter:

www.geopark-waldeck-frankenberg.de

Mehr in dieser Kategorie:
Thonet Museum Frankenberg »